VfR Wipperfürth — FC Hürth II 0:2 (0:1)

Nach dem Blitzstart von Matthias Hein kontrollierte Hürth das Spiel in der Fußball-Bezirkliga, Staffel 1, weitgehend. Die Gastgeber gerieten dann nach einer Roten Karte in Unterzahl. Dann bot sich ihnen eine große Möglichkeit zum Ausgleich, die Simon Gremmler im Hürther Tor mit einer Glanztat verhinderte. Plötzlich war dann die Verunsicherung zurück. Eine tolle Kombination über Fabio Dell’Era und Marcel van Hees veredelte Gürkan Sarkin. „Mit dem Erfolg haben wir unsere Leistung belohnt und verdient gewonnen. Ich weiß nicht, was passiert wäre, wenn Simon nicht den Ausgleich verhindert hätte,” räumte FC-Coach Markus Sabel ein.

Leave a Reply