VfL Rheinbach – FC Hürth (So 15:00)

Beim Schlusslicht VfL Rheinbach sind die Aussichten des FC Hürth nicht schlecht, denn der Gastgeber siegte erst einmal auf seinem Rasenplatz im Freizeitpark. Obschon abgeschlagen am Tabellenende, schöpft der VfL durch einen klaren 4:1-Erfolg gegen Windeck wieder Hoffnung. Das ordnet auch Hürths Coach Oliver Heitmann so ein: „Rheinbach ist nach einigen Kaderkorrekturen im Aufwind. Dementsprechend erwartet uns eine schwere Aufgabe. Wir müssen das Bewusstsein schärfen, dass die Tabelle trügt. Unser Spiel nach vorn muss entschlossener werden. Das erfordert, mehr die Geduld über die Dauer des Spiels zu bewahren.“

Leave a Reply