Ligabericht 1. Mannschaft

FC Hürth – Borussia Freialdenhoven 0:0

Beim Aufeinandertreffen zweier hochmotivierter Mannschaften war die Punkteteilung der gerechte Spielausgang zum Auftakt der Saison in der Fußball-Mittelrheinliga. Es war eine von beiden Seiten sehr intensiv geführte Begegnung mit hohen Laufleistungen und vielen Zweikämpfen im Salus Park. Zunächst boten sich Serkan Okutan und Yousef Kestha Großchancen. Im zweiten Durchgang besaßen Alexandru Daescu für die Gäste und nochmals Serkan Okutan für Hürth eine Möglichkeit.

„Es war wichtig für uns, mit einem vernünftigen Ergebnis in die Saison zu starten So richtig weiß man ja nie nach einer Vorbereitung, wo man steht. Freialdenhoven zählt seit Jahren zu den Top-Teams in der Liga, daher denke ich, war es eine gute Leistung meiner Truppe,“ betonte der Hürther Coach Oliver Heitmann.

FC Hürth: Akyol, Schmitz, Miskiewicz, Ziegler, Vaaßen, Okutan, Fleischer (80. Fichtl), Kestha, Yildiz (79. Hebbeker), Lippold, Friesdorf – Trainer: Heitmann

SC Borussia Freialdenhoven: Kemmerling, Dikenli (82. Schneider), Terzic, Kreutzer, Wiersberg, Ebisu, Daescu, Sambou (70. Kuhnke), Szymczewski, Simon, Kruth (86. Cebeci) – Trainer: Hannes

Schiedsrichter: Geyer (Aachen) – Zuschauer: 210
Tore: Fehlanzeige

 

Leave a Reply