Lich-Steinstraß – FC Hürth II 0:0

In der ersten Halbzeit dominierten die Gastgeber die vorgezogene Partie der Staffel 3. Hürths Keeper Daniel Feuerbach hielt sein Team mit mehreren Glanzparaden im Spiel. Kurz vor der Halbzeit war sogar bei einem Konter über Dustin Tesch, der weiter auf Gürkan Sarkin leitete und der dann alleine auf das Tor zulief, die Führung möglich. Nach dem Wechsel entwickelte sich ein verteiltes Spiel mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. „Aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit haben wir verdient einen Punkt bei einer Spitzenmannschaft mitgenommen. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden“, stellte FC-Coach Markus Sabel klar.

Leave a Reply