U8 belegt einen super Dritten Platz bei ihrem ersten Hallentunier!

Kurz vor den schönsten Tagen des Jahres haben wir mit unserer U8 Mannschaft das erste Hallenturnier der Saison in Pulheim-Brauweiler gespielt. Früh am Morgen reisten wir an, um uns mit 7 anderen Mannschaften zu messen. In unserer Gruppe sollten wir auf die Mannschaften von Köln Holweide, Rath-Heumar und Brauweiler 2 treffen.

Leider musste die Mannschaft aus Rath-Heumar aufgrund zahlreicher Erkrankungen zurückgezogen werden. Somit spielten wir unser erstes Spiel gegen eine Mixmannschaft aus der Brauweiler 1 + 2, außerhalb der Wertung. Die zahlreichen Zuschauer bekamen ein regelrechtes Powerplay Spiel unserer Mannschaft, aber leider keine Tore zusehen. Dafür aber zwei Kontertore der Brauweilerer. Somit war die erste Niederlage des Tages leider perfekt.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die Mannschaft des SC Holweide. Unsere Mannschaft machte direkt dort weiter, wo sie aufgehört hatte und setzte Holweide mächtig unter Druck und ging verdient in Führung. Leider haben wir uns aufgrund zweier Fehler selbst um den verdienten Sieg gebracht und hatten auch in dieser Partie das Nachsehen.

Somit musste die Entscheidung, ob es für uns im Turnier weitergeht oder nicht, im letzten Vorrundenspiel fallen. Den Jungs war bewusst, gewinnen wir, gehts ins Halbfinale…verlieren wir…war es das. Entsprechend angespannt gingen die Jungs in dieses entscheidende Spiel. Aber nachdem das erste Tor gefallen war, brach der Damm und die Jungs brachten das Spiel ungefährdet nach Hause.

Somit hieß es Halbfinale! Und dort erwartete uns die erste Mannschaft der Gastgeber, eine harte, zu harte Nuss, wie sich recht schnell zeigen sollte. Die Erwartungen unserer Jungs war wohl einfach zu hoch. Nichts war mehr zu sehen von dem überlegenen und durchaus schönem Kombinationsfußball der ersten Partien. Im Gegenteil, wir kamen kaum aus unserer eigenen Hälfte und es war nur eine Frage der Zeit, bis unsere durchaus gute Abwehrarbeit geknackt werden sollte.

Nach der Halbfinalniederlage hingen die Köpfe unserer Jungs natürlich erstmal ziemlich tief, was sich aber recht schnell wieder ändern sollte. Denn durch die Analyse unseres Trainers haben die Jungs verstanden, dass es im Grunde nur Kleinigkeiten waren, die uns diese Niederlage eingebracht haben. Somit war der Wille, es im Revanchespiel gegen den SC Holweide im Spiel um Platz 3 besser zu machen, umso größer.

Entgegen dem Spiel vom Morgen war das Spiel nun viel ausgeglichener. Zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Trainer sicher schon Gedanken über ein Elfmeterschießen machten, war es unser Joker Patrick, der nach einer schönen Flanke von der linken Seite, goldrichtig stand und knapp eine Minute vor Schluß nur noch den Fuß rein halten musste und so unserer Mannschaft den 3. Platz sicherte.

Wir möchten uns bei dem Veranstalter, GW Brauweiler, für dieses tolle Turnier bedanken und freuen uns schon darauf, nächstes Jahr wieder mit an den Start gehen zu können.