Grams und Thiel vom Stadtsportverband ausgezeichnet

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 70-jährigen
Bestehen wurden auch zwei langjährige Mitglieder des
FC Hürth ausgezeichnet. Beide engagieren sich seit mehreren Jahrzehnten ehrenamtlich beim Hürther Fußballclub.

Nicht ohne Stolz nahm Burkhard Grams am 18. Mai die Ehrenurkunde des SSV in der Festhalle Gleuel entgegen. Buggi, so sein Spitzname im Verein, war 23 Jahre im Vorstand der Spvg. Hürth-Hermülheim und anschließend des FC Hürth tätig, davon die letzten fünf Jahre als Jugendleiter. Hier schloss sich der Kreis, denn Grams begann vor rund 55 Jahren in der D-Jugend der Spielvereinigung mit dem aktiven Fußball.

Heinz Thiel ist mit seinen 83 Jahren Betreuer der 2. Mannschaft. Seit 61 Jahren betreut er verschiedene Seniorenmannschaften des Spielvereinigung und des FCH. Neben dem reibungslosen Ablauf am Spieltag führt er die Einsatzstatistik bis heute per Schreibmaschine.

Ebenso wurde die A-Jugend, stellvertretend für die gute Jugendarbeit des FC Hürth, als Mannschaft ausgezeichnet.