FC Hürth II – Hohenlind-Lindenthal 1:1 (0:0)

Es geht offensichtlich doch noch schlechter. Die Platzherren präsentierten sich im Salus Park gegen das Schlusslicht der Fußball-Bezirksliga 1 über weite Strecken extrem schwach. Ein überragender Simon Gremmler im Tor verhinderte Schlimmeres. Nach der hochverdienten Gästeführung durch Philipp Ebertz sorgte Ladji Koulibaly für ein versöhnliches Ende. FC-Trainer Markus Sabel war denn auch bedient: „Alle wollen Häuptlinge sein, so kann das nicht funktionieren.“