5. Sieg unserer 2. Mannschaft in Folge

5. Sieg unserer 2. Mannschaft in Folge – Wie war das möglich?

 

Zwei Fragen an Kapitän Christoph Stecker

 

Das 4:1 gegen Hoffnungsthal am ersten Aprilwochenende war der 5. Sieg unserer 2. Mannschaft in Folge. Vorher besiegte das Team von Trainer Hans-Dirk Dresen schon die Mannschaften von Viktoria Frechen, Marialinden, Frielingsdorf und Flittard. Wir sprachen mit Mannschaftskapitän Christoph Stecker und stellten ihm die zwei entscheidenden Fragen:

 

Christoph, wie erklärst Du nach einer Serie von Niederlagen jetzt die fünf Siege in Folge:

Christoph Stecker: “Die Initialzündung war sicherlich der Sieg gegen den damaligen Tabellenführer Köln-Flittard. Dieser Sieg hat uns unser Selbstbewusstsein zurückgegeben und seitdem spielen wir viel sicherer und stecken auch mal die Rückstände besser weg. Das neue Selbstbewusstsein spürt man auch im Training.”

Was ist jetzt das Ziel für den Rest der Saison?

Stecker: “Mein Ziel ist es unter den Top 6 in der Tabelle zu landen, ganz klar.”

 

Das Interview führte Achim Hannott.