Single Blog Title

This is a single blog caption

FC Hürth II – VfVuJ Winden (So, 12:30 Uhr)

Der FC Hürth II ist nach dem Erfolg in Bergheim richtig erleichtert. Die Negativspirale ist gestoppt. Gegen Winden im Salus Park könnte eine kleine Serie eingeleitet werden. Aktuell muss man Fußball arbeiten. Selbstvertrauen und Leichtigkeit kehren erst langsam wieder ein. Der Aufsteiger Winden überzeugt durch ein schnelles Umschaltspiel. Hürth ist vorbereitet und gewappnet. „Wir dürfen nicht übermütig werden, zu viel wollen und dann in einen Konter laufen”, erklärt Trainer Markus Sabel: „ Trotzdem ist es natürlich unser Ziel, unseren Fans endlich noch einmal einen Heimsieg zu präsentieren.”